Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nationalbank: Geldhäuser aus Österreich brauchen mehr Eigenkapital

News von LatestNews 1594 Tage zuvor (Redaktion)
Die österreichischen Banken müssen ihr Eigenkapital nach Ansicht der Nationalbank in den nächsten Jahren noch weiter erhöhen. Dies geht aus dem Finanzmarktstabilitätsbericht der Oesterreichischen Nationalbank für das erste Halbjahr hervor. Demnach konnten die Geldinstitute ihre Eigenkapitalquote im vergangenen Jahr zwar von rund zehn auf durchschnittlich elf Prozent erhöhen.

Dennoch seien weitere Anstrengungen nötig, damit die Bank-Institute auf mögliche Risiken vorbereitet sind. Die jüngsten Stresstests der Nationalbank, die in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds durchgeführt wurden, zeigten ein solides Ergebnis für das Gesamtsystem, einzelne Banken bleiben jedoch weiterhin auffällig.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •