Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Natascha Kampusch: "Ich fühle mich nicht frei"

News von LatestNews 1390 Tage zuvor (Redaktion)
Am 28. Februar kommt die Geschichte von Natascha Kampusch (25) in die Kinos. "3096 Tage" feiert am 25. Februar Weltpremiere in Wien. 3.096 Tage lebte Kampusch in einem Keller-Verließ.

Am 23. August 2006 gelang ihr die Flucht aus eigener Kraft. Im Interview mit "Bild" (Montagausgabe) sagt Natascha Kampusch: "Ich bin traumatisiert. Ich lebte acht Jahre in einem Verlies - und dachte, es wäre lebenslänglich. Aber ich lebe immer noch in einem gefühlten Gefängnis meiner Gedanken. Ich dachte, ich wäre endlich frei - aber ich fühle mich nicht frei."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •