Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nach Wahldebakel: JuLi-Chef Becker kritisiert Bayern-FDP

News von LatestNews 1174 Tage zuvor (Redaktion)

Lasse Becker
© über dts Nachrichtenagentur
Der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, Lasse Becker, hat nach dem Debakel bei der Landtagswahl den bayerischen Landesverband seiner Partei kritisiert. Natürlich hätten sich die Liberalen für Bayern etwas anderes gewünscht. "Das Ergebnis zeigt aber deutlich, dass gerade landespolitische Themen die Wahl entschieden haben und es der bayrischen FDP offensichtlich nicht gelungen ist, eigene inhaltliche Akzente gegenüber der CSU zu setzen", sagte Becker "Handelsblatt-Online".

"Die CSU hat uns deshalb im Wahlkampf inhaltlich an die Wand gedrückt." Mit Blick auf die Bundestagswahl am kommenden Wochenende forderte Becker seine Partei daher auf, mit "klaren Inhalten" zu punkten und "hörbare Akzente" zu setzen. Die Themen Schuldenabbau, Schutz der Bürgerrechte und Freiheit statt Bevormundung seien hierfür zentral. "Einige haben hoffentlich begriffen, dass schlechte Umfragewerte vor einer Wahl eben nicht zwangsläufig zu guten Ergebnissen bei Wahlen führen", sagte Becker. Deshalb gelte jetzt, erst recht zu kämpfen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •