Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nach Erdbeben in Nepal: Zahl der Toten steigt auf über 6.200

News von LatestNews 2137 Tage zuvor (Redaktion)
Nach dem schweren Erdbeben in Nepal ist die Zahl der Todesopfer auf über 6.200 gestiegen. Tausende weitere Menschen wurden verletzt, wie die örtliche Polizei mitteilte. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind mehr als acht Millionen Menschen in der Region von den Auswirkungen betroffen.

Bei dem schweren Erdbeben wurden über 130.000 Häuser zerstört und 85.000 weitere beschädigt. Die Welternährungsorganisation (FAO) hat zudem vor einer Lebensmittelknappheit gewarnt. Rund 3,5 Millionen Menschen in Nepal bräuchten dringend Nahrungsmittelhilfen, teilte die Organisation am Donnerstag mit. Besonders die Landwirtschaft sei von dem Beben und seinen Auswirkungen schwer getroffen worden. Die bevorstehende Reisaussaat müsse dringend vorbereitet werden, sonst drohten weitreichende Ernteausfälle. Das Beben der Stärke 7,8 hatte sich am vergangenen Samstag etwa 80 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Kathmandu ereignet. In der Folge gab es mehrere, teils heftige Nachbeben.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •