Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nach 15 Jahren Streit: Einigung bei Urheberabgaben für PCs

News von LatestNews 263 Tage zuvor (Redaktion)

Frau an einem Laptop
© über dts Nachrichtenagentur
Der Digitalverband Bitkom und die Verwertungsgesellschaften haben sich nach einem 15-jährigen Streit über die Höhe der urheberrechtlichen Abgaben für PCs auf einen Vergleich geeinigt. Die Regelung betreffe die Jahre von 2001 bis 2007 und ausschließlich legale Kopien von Texten und Bildern auf PCs, teilte der Digitalverband am Donnerstag mit. Die Abgaben betragen demnach 3,50 Euro für privat und zwei Euro für geschäftlich genutzte PCs.

Hersteller und Importeure von PCs zahlen die Gebühren an die VG WORT und VG Bild-Kunst, die das Geld an die Urheber ausschütten. Mit den Geräteabgaben soll das legale Kopieren von urheberrechtlich geschützten Texten und Bildern für den privaten Gebrauch abgegolten werden. "Wir haben eine vernünftige Lösung gefunden und bringen damit einen langjährigen Rechtsstreit zu einem einvernehmlichen Ende", sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Bei dem Streit über die Abgaben für PCs handelt es sich um ein Musterverfahren, das vor 15 Jahren seinen Anfang genommen hatte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •