Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mutter wirft Säugling aus Fenster - viereinhalb Jahre Haft für 41-Jährige

News von LatestNews 1631 Tage zuvor (Redaktion)
Das Landgericht Berlin hat eine 41-Jährige wegen Totschlags zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Angeklagte habe ihren kleinen Sohn "wie Müll aus dem Fenster geworfen", begründeten die Richter ihre Entscheidung. Das wirkliche Tatmotiv sei hingegen weiter "unklar".

Die 41-Jährige hatte zuvor jedoch eingeräumt, ihren Sohn nach der Geburt aus dem Fenster im fünften Stock geworfen zu haben. Eine "plausible Erklärung" hatte die Mutter von vier Kindern dafür allerdings nicht. Nach Ansicht des Gerichts hätten der Mutter andere Möglichkeiten zur Verfügung gestanden, das Kind abzugeben. Schließlich hatte die Frau bereits zuvor zwei Söhne jeweils nach der Geburt zur Adoption frei gegeben. Die 41-Jährige hatte die letzte Schwangerschaft bis zur Geburt verheimlicht. Aus Angst vor der Reaktion ihres gewalttätigen Lebensgefährten hatte sie den in eine Mülltüte gewickelten Säugling am 19. November 2011 aus dem Fenster geschleudert. Der Junge starb noch am Unfallort an schweren Hirnverletzungen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •