Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mutmaßlicher Bombenleger von Boston angeklagt

News von LatestNews 1403 Tage zuvor (Redaktion)

Bombenanschlag bei Boston Marathon
© Aaron "tango" Tang, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den mutmaßlichen Bombenleger von Boston, Dschochar Z., erhoben. Der 19-Jährige soll gemeinsam mit seinem Bruder Tamerlan, der bei einer Verfolgungsjagd starb, am vergangenen Montag das Attentat auf den Boston Marathon verübt haben. Die Anklagepunkte lauten auf Verschwörung zur Benutzung von Massenvernichtungswaffen sowie böswillige Zerstörung von Eigentum mit Todesfolge.

Bei einer Verurteilung droht dem Angeklagten schlimmstenfalls die Todesstrafe. Auch eine lebenslängliche Haftstrafe sei möglich, teilte das US-Justizministerium mit. Das Verfahren gegen den mutmaßlichen Attentäter soll vor einem Zivilgericht abgehalten werden. Eine Behandlung als "feindlicher Kämpfer" und damit einen Prozess vor einem Militärgericht werde es nicht geben, teilte der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney, mit. Die Anklage ist dem 19-Jährigen im Krankenhaus verlesen worden. Zuvor hatte er sich in Verhören schriftlich gegenüber der Polizei geäußert. Durch zwei Bombenexplosionen an der Ziellinie des Boston Marathons waren in der vergangenen Woche drei Menschen getötet und über 200 verletzt worden. Bei einer Schießerei auf dem Campus des Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist während der Verfolgungsjagd auf die beiden mutmaßlichen Attentäter außerdem ein Polizist getötet worden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •