Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mongolei wirbt um deutsche Industrie

News von LatestNews 1297 Tage zuvor (Redaktion)
Die Mongolei setzt bei der Ausbeutung seiner Rohstoffe stark auf Deutschland: "Deutsche Investoren sind in der Mongolei herzlichst willkommen", sagt Khaltmaa Battulga, Industrieminister der Mongolei, dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Mongolische Unternehmen "stehen im engen Kontakt mit deutschen Unternehmen wie ThyssenKrupp Uhde, Lurgi und Siemens", sagte Battulga. Konkret werde über Projekte zum Bau von einer Kokerei und einer Kohleverflüssigung im Südosten des Landes gesprochen.

ThyssenKrupp bestätigte entsprechende Planungen. In Sainshand im Südosten des Landes plant die Mongolei einen Chemiekomplex mit einer Investitionssumme von 9,2 Milliarden Dollar. Das Land will dort seine riesigen Kohlevorräte mit Hilfe ausländischer Investoren verarbeiten. Die Mongolei ist seit 2011 über eine "Rohstoffpartnerschaft" mit Deutschland verbunden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •