Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Modekonzern Esprit bremst bei Sanierung

News von LatestNews 1455 Tage zuvor (Redaktion)

Esprit-Store
© über dts Nachrichtenagentur
Der Chef des chinesisch-deutschen Modekonzerns Esprit, José Manuel Martínez, drosselt das Tempo bei der Sanierung des Unternehmens. "Die wesentlichen Ziele des Transformations-Plans bleiben. Aber ich passe die Umsetzung kontinuierlich an", sagte Martínez dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe).

Im Mittelpunkt solle die Produktqualität stehen. Die Investitionen in die Renovierung von Läden und die Werbung will Martínez verlangsamen. Erst wenn die Qualität stimme, sollen Ladenbau und Werbung in den Mittelpunkt rücken. Zeit für eine Modernisierungswelle sei erst, wenn der Umsatz auf gleicher Fläche wieder steige. Ansonsten würden die Kunden von renovierten Läden angelockt, dann aber vom Produkt enttäuscht. "Es ist klar, dass Esprit weiterhin seine Qualität verbessern muss, die wir für einen entsprechenden Preis anbieten", sagte Martínez. Er will weniger verschiedene Teile in der Kollektion, dafür enger mit den Zulieferern zusammenarbeiten. Esprit hatte im Dezember gewarnt, der Konzern werde das Halbjahr bis Ende 2012 mit einem Verlust abschließen. Der Modehersteller will am Mittwoch seine Halbjahreszahlen vorlegen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •