Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mittelstands-Präsident für Euro-Austritt Griechenlands

News von LatestNews 1097 Tage zuvor (Redaktion)

Euromünze
© über dts Nachrichtenagentur
Der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, hat sich für einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone ausgesprochen. "Wenn Athen, wovon ich ausgehe, seine Schulden nicht zurückzahlt, kostet das den deutschen Steuerzahler bis zu 80 Milliarden Euro", sagte Ohoven dem "Handelsblatt" (Online-Ausgabe). Es habe daher keinen Sinn, gutes Geld schlechtem hinterherzuwerfen.

"Deshalb lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende – also Grexit." Ohoven warnte zugleich vor einem "Domino-Effekt" in der Eurozone, sollte Griechenland mit einem Vertragsbruch durchkommen. "Das käme einer Einladung an andere EU-Krisenstaaten gleich, dem Beispiel Athens zu folgen und sich den dringend benötigten Reformen zu verweigern", sagte der Mittelstands-Präsident.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •