Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ministerpräsident Tillich begrüßt de Maizière als neuen Verteidigungsminister

News von LatestNews 2108 Tage zuvor (Redaktion)

Stanislaw Tillich (CDU)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat der Bundeskanzlerin zu einem "hervorragenden Verteidigungsminister" mit der Nominierung von Thomas de Maizière (CDU) gratuliert. Mit der Berufung des sächsischen Bundestagsabgeordneten, bisherigen Bundesinnenministers und Aufbau-Ost-Beauftragten der Bundesregierung sei es der Kanzlerin gelungen, einen "absolut professionellen und stets sachkundigen Politiker" für die Bundeswehr zuständig zu machen, so Tillich in einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung". "Als verwaltungserfahrener Minister ist Thomas de Maizière der Richtige, um die anstehende Bundeswehrreform umzusetzen. Seine sachliche, unaufgeregte Art und seine Kunst zu moderieren, wird ihm dabei zugute kommen", meinte der Ministerpräsident.

Er zeigte sich zugleich davon überzeugt, dass de Maizière bei der Bundeswehrreform behutsam mit eventuellen Standortschließungen im Osten umgehen werde. "Ich bin überzeugt, dass er Sachsen und Ostdeutschland bei seinen Entscheidungen weiter im Blick haben wird, genauso wie er das als Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer getan hat."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •