Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Minister: Afghanistan verfügt über Billionen Euro an Bodenschätzen

News von LatestNews 1250 Tage zuvor (Redaktion)
Der afghanische Bergbau- und Ölminister Wahidullah Sharani hat den Wert der Bodenschätze seines Landes auf bis zu mehrere Billionen Euro geschätzt. Unmittelbar vor einer deutsch-afghanischen Rohstoff-Konferenz in Berlin sagte Sharani in einem Interview mit der "Bild-Zeitung": "Die Schätzungen reichen von mehreren Hundert Milliarden bis zu mehreren Billionen Euro. Innerhalb von zehn Jahren könnte der Bergbau 35 Prozent der Wirtschaftsleistung ausmachen und 2025 jährlich über zwei Milliarden Euro einbringen."

Von besonderem Interesse seien die großen Vorkommen an den sogenannten Seltenen Erden in Süd-Afghanistan. Sharani: "Nach jüngsten geologischen Untersuchungen sind wir sehr, sehr zuversichtlich, dass Afghanistan einer der wichtigsten Produzenten von Seltenen Erden weltweit wird. Eine US-Studie schätzt, dass es allein in Süd-Afghanistan mögliche Vorkommen von rund 1,5 Millionen Tonnen gibt. Ende 2013 oder Anfang 2014 werden wir Biet-Verfahren für die Abbau-Rechte eröffnen." Sharani forderte die deutsche Industrie auf, in Afghanistan zu investieren, räumte aber ein, dass sein Land "noch mehr tun muss, um die deutsche Industrie auf Afghanistan aufmerksam zu machen". Zugleich erklärte Sharani, dass sein Ministerium die Sicherheit ausländischen Firmenpersonals garantieren werde. Sharani: "Mein Ministerium hat die Finanzierung einer 7.000 Mann starken Sicherungstruppe für die Bergbau- und Ölstandorte gesichert. Sie steht zum Schutz jedes Standortes bereit, sobald eine Abbau-Lizenz erteilt ist."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •