Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens sieben Tote und viele Verletzte bei Explosion in Minsker Metro-Station

News von LatestNews 2355 Tage zuvor (Redaktion)

Weißrussland
© dts Nachrichtenagentur
Bei einer Explosion in der Metro der weißrussischen Hauptstadt Minsk hat es am Montag mindestens sieben Tote und viele Verletzte gegeben. Der russischen Nachrichtenagentur Interfax zufolge sollen mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen sein, 90 weitere hätten teils schwere Verletzungen erlitten. Augenzeugenangaben zufolge seien bereits knapp ein Dutzend Verletzte von Rettungskräften versorgt worden.

Menschen hätten panisch die U-Bahn verlassen, aus der Metro-Station Oktjabrskaja komme überdies schwarzer Rauch. Das Katastrophenministerium geht unterdessen von einem Terroranschlag aus. Die Metrostation liegt in der Nähe der Residenz und des Hauptbüros von Präsident Alexander Lukaschenko. Erst im vergangenen Jahr waren bei einem Terroranschlag in der russischen Hauptstadt Moskau 40 Menschen getötet worden. Damals hatten sich zwei Selbstmordattentäterinnen in zwei U-Bahnstationen in die Luft gesprengt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •