Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens elf Tote bei Massenpanik in Nigeria

News von LatestNews 2781 Tage zuvor (Redaktion)
In Nigeria sind bei einer Massenpanik während einer Wahlkampfveranstaltung mindestens elf Menschen zu Tode gekommen. 29 weitere wurden verletzt, teilte die Polizei mit. Medienberichten unter Berufung auf Augenzeugen zufolge soll ein Polizist nach der Ansprache des Präsidenten Goodluck Jonathan in einem Stadion in der Stadt Port Harcourt in die Luft geschossen haben, als sich die Anhänger in Richtung Ausgang bewegten.

Die Schüsse sollten offenbar die Menge kontrollieren, allerdings lösten sie jedoch Panik aus. Die Menge hätte dann versucht sich durch einen engen Durchgang zu zwängen, da der Hauptausgang verschlossen schien. In Nigeria finden im April Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •