Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens drei Tote nach Anschlägen in Afghanistan

News von LatestNews 1217 Tage zuvor (Redaktion)
Bei zwei aufeinanderfolgenden Anschlägen in der ostafghanischen Provinz Wardak sind am Mittwochabend (Ortszeit) drei Zivilisten, darunter zwei Kinder, getötet und neun weitere verletzt worden. Wie die Provinzregierung mitteilte, habe sich die erste Explosion an einer belebten Straße ereignet. Nach der Explosion sammelten sich die vor Ort befindlichen Menschen am Ort des Geschehens, ehe die zweite Explosion folgte.

Bislang hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt. Einem kürzlich veröffentlichten UN-Bericht zufolge stieg die Zahl der im ersten Halbjahr 2013 in Afghanistan getöteten Zivilisten deutlich an. 1.319 Zivilisten wurden demnach zwischen Januar und Juni getötet, im selben Zeitraum wurden zudem über 2.500 Personen verletzt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •