Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens drei Tote bei Bombenanschlag in Boston

News von LatestNews 1333 Tage zuvor (Redaktion)

US-Polizeiauto
© über dts Nachrichtenagentur
Bei einem Bombenanschlag auf den Boston Marathon sind am Montagnachmittag (Ortszeit) mindestens drei Menschen ums Leben gekommen und 144 verletzt worden, davon befinden sich 17 in kritischem Zustand, 25 Menschen haben schwere Verletzungen. Bei mindestens zehn Menschen wurden Körperteile amputiert. Unter den bislang drei Todesopfern ist auch ein 8-jähriger Junge, auch unter denn Verletzten sind mindestens acht Kinder, teilte die Polizei am Abend mit.

Im Zielbereich der Marathon-Veranstaltung waren um 14:45 Uhr Ortszeit (20:45 Uhr deutscher Zeit) zwei Bomben explodiert, über zwei Stunden nachdem der erste der fast 27.000 Teilnehmer die Ziellinie überquert hatte. US-Präsident Barack Obama zeigte sich geschockt und versprach, dass wer auch immer dafür verantwortlich sei "das volle Gewicht der Gerechtigkeit" spüren werde. Im ganzen Land wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. In den nächsten Wochen waren zahlreiche andere öffentliche Läufe geplant. Der Boston-Marathon ist jedoch der traditionellste aller Marathonläufe nach den Olympischen Spielen. Er findet jährlich am Patriot’s Day, dem dritten Montag im April, im US-Staat Massachusetts mit Start in Hopkinton und Ziel in Boston statt, das erste Mal im Jahr 1897.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •