Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens 40 Tote bei Zusammenstößen im Kongo

News von LatestNews 1070 Tage zuvor (Redaktion)
Bei Zusammenstößen in der Demokratischen Republik Kongo sind am Montag mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. In verschiedenen unbestätigten Medienberichten war von über 70 Todesopfern die Rede. Die genauen Hintergründe waren zunächst vollkommen unklar.

Offenbar hatte es in der Hauptstadt Kinshasa und anderen Städten "Schießereien" zwischen Sicherheitskräften und Unbekannten gegeben. Die Regierung teilte am Dienstag mit, die Situation unter Kontrolle zu haben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •