Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens 38 Tote bei Protesten in Ägypten

News von LatestNews 1356 Tage zuvor (Redaktion)
Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen sind in Ägypten an diesem Wochenende mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen und mindestens 200 verletzt worden. In Kairo und anderen Städten des Landes lieferten sich islamistische Anhänger des gestürzten Präsidenten auf der einen und Anhänger des vom Militär eingesetzten Regimes auf der anderen Seite heftige Straßenschlachten. Auch die Sicherheitskräfte setzten unter anderem Tränengas ein, um Mursi-Anhänger auseinander zu treiben.

Die jüngsten Proteste gelten als die heftigsten seit August, als mehrere hundert Menschen bei Protesten ums Leben kamen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •