Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens 35 Tote nach Selbstmordanschlag im Irak

News von LatestNews 1005 Tage zuvor (Redaktion)
In der irakischen Stadt Hilla sind am Sonntag bei einem Selbstmordanschlag mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen, weit über hundert Menschen wurden verletzt. Das berichten lokale Medien unter Berufung auf die Polizei. Der Attentäter habe sich während der Hauptverkehrszeit an einem Kontrollpunkt im Norden der Stadt in einem Kleinbus in die Luft gesprengt.

Dabei seien zahlreiche Autos und das Kontrollgebäude beschädigt worden. Zu dem Attentat bekannte sich zunächst niemand. Im Irak kommt es seit Monaten immer wieder zu schweren Attentaten. Nach Angaben der Vereinten Nationen wurden im Jahr 2013 insgesamt 8.868 Menschen getötet. Allein in den ersten beiden Monaten diesen Jahres sollen rund 1.400 Menschen getötet worden sein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •