Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens 28 Tote nach Sturm auf den Philippinen

News von LatestNews 1027 Tage zuvor (Redaktion)
Auf den Philippinen sind bei Überschwemmungen und Erdrutschen nach dem Tropensturm "Seniang" mindestens 28 Menschen ums Leben bekommen. Zahlreiche Menschen wurden am Dienstag noch vermisst, berichtet der philippinische Sender ABS-CBN. Zahlreiche Dörfer seien nicht zugänglich. Besonders betroffen waren die südlichen Inselgruppen der Philippinen.

Drei Wochen nach dem Taifun "Hagupit" war "Seniang" am Montag mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde auf die Inseln getroffen. Tausende Menschen flüchteten sich in Notunterkünfte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •