Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mindestens 13 Tote bei Bombenanschlägen im Irak

News von LatestNews 1484 Tage zuvor (Redaktion)
Im Irak sind bei Bombenanschlägen am Donnerstag mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende weitere Menschen seien bei den Anschlägen verletzt worden, teilten die örtlichen Behörden mit. Durch eine Autobombe wurden vier Menschen in einem nordöstlichen Viertel von Bagdad tödlich verletzt, drei weitere starben bei einer Bombe auf dem Marktplatz im Zentrum der irakischen Hauptstadt.

In einem zentralen Geschäftsviertel explodierte zudem eine Bombe in der Nähe einer Polizeistreife. Bei der Explosion starben drei Menschen. In der Stadt Mosul im Nordirak sprengte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft und tötete drei Menschen in der Nähe einer Polizeistelle.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •