Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Microsoft streicht bis zu 18.000 Stellen

News von LatestNews 874 Tage zuvor (Redaktion)

Microsoft-Logo auf einem Computer
© über dts Nachrichtenagentur
Der US-Softwaregigant Microsoft will bis zu 18.000 Stellen streichen. Die Zahl nannte der Chef der Softwareschmiede, Satya Nadella, am Donnerstag in einer Mitteilung an die Beschäftigten. Bislang hieß es, dass nach der Übernahme des finnischen Handy-Herstellers Nokia rund 6.000 der insgesamt 127.000 Arbeitsplätze wegfallen könnten.

Der Stellenabbau wäre der größte in der 39-jährigen Geschichte des US-Konzerns. Microsoft ringt im Mobilgeschäft um Marktanteile, während die Softwareschmiede den Großteil ihres Geschäfts mit dem Betriebssystem Windows und den Office-Büroprogrammen macht. Beobachter gehen davon aus, dass viele der Stellen beim Handy-Hersteller Nokia gestrichen werden, den Microsoft im April für 7,2 Milliarden Dollar übernommen hatte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •