Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Menschenrechtsbeauftragter verlangt Aufklärung der Übergriffe in Ägypten

News von LatestNews 2056 Tage zuvor (Redaktion)

Markus Löning (FDP)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
Der Bundesbeauftragte für Menschenrechtspolitik Markus Löning hat am Dienstag eine schnelle Aufklärung der Gewalt gegen Demonstranten in Ägypten gefordert. "Gewalttätige Übergriffe auf friedliche Demonstranten dürfen nicht straflos bleiben", erklärte Löning angesichts der von Human Rights Watch veröffentlichten Zahl von mindestens 297 Toten bei den Unruhen in Ägypten seit dem 28. Januar 2011. Dies gelte auch für die Gewalt gegenüber ausländischen Journalisten und den Mitarbeitern von Menschenrechtsorganisationen.

In Ägypten herrschen seit dem 25. Januar Massenproteste gegen den Präsidenten Husni Mubarak. "Die ägyptische Führung muss diesen Wunsch nach demokratischem Wandel im Interesse des Landes unterstützen", betonte der Bundesbeauftragte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •