Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Menschenrechtsbeauftragter begrüßt Urteil gegen Rote-Khmer-Vertreter

News von LatestNews 851 Tage zuvor (Redaktion)
Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Christoph Strässer, hat das Urteil gegen zwei führende Mitglieder des Terrorregimes der Roten Khmer in Kambodscha begrüßt. Die lebenslangen Haftstrafen seien ein wichtiges Signal für die Opfer, erklärte Strässer am Donnerstag. "Der Straf- und Rechtlosigkeit, unter der sie leiden mussten, ist die Macht des Rechts und des Rechtsstaates gegenüber gestellt worden. Das Urteil ist auch Ermutigung, dass sich der gemeinsame Einsatz gegen Straflosigkeit lohnt."

Nun sei es wichtig, die weiteren Verfahren zügig zum Abschluss zu bringen. Das Völkermordtribunal in Kambodscha hatte die beiden Angeklagten wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Zusammenhang mit der Zwangsräumung der Hauptstadt Phnom Penh verurteilt. Während des Regimes der Roten Khmer starben mehr als 1,7 Millionen Menschen - etwa ein Viertel der damaligen Bevölkerung Kambodschas - durch Exekutionen, Folter, Hunger oder Zwangsarbeit.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •