Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Menschenrechtsbeauftragter auf Afrika-Reise

News von LatestNews 1002 Tage zuvor (Redaktion)
Der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe, Christoph Strässer, besucht von Dienstag an den Südsudan, Uganda und die Demokratische Republik Kongo. Neben Gesprächen mit hochrangigen südsudanesischen Regierungsvertretern wird sich Strässer auch mit dem Vorsitzenden der südsudanesischen Menschenrechtskommission, mit Vertretern südsudanesischer NGOS sowie deutschen humanitären NGOs über die Menschenrechts- und humanitäre Lage vor Ort austauschen, teilte das Auswärtige Amt am Dienstag mit. Die Gespräche in Uganda werden demnach unter dem Zeichen des kürzlich verabschiedeten Anti-Homosexualitätsgesetzes stehen, das international für heftige Kritik sorgte.

Anschließend wird der Menschenrechtsbeauftragte in den Ost-Kongo und nach Kinshasa reisen. Auch hier steht die humanitäre Lage insbesondere im Ost-Kongo im Fokus. Strässer werde auch Flüchtlingslager und ein Krankenhaus für Opfer sexueller Gewalt besuchen. In Kinshasa wird der Beauftragte Gespräche mit Regierungsvertretern, Menschenrechtsverteidigern und Abgeordneten führen, hieß es seitens des Auswärtigen Amtes weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •