Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mehrheit in Unionsfraktion für Söder deutet sich an

News von LatestNews 163 Tage zuvor (Redaktion)

Markus Söder
© über dts Nachrichtenagentur
Im Streit um die Kanzlerkandidatur der Union verdichten sich die Zeichen für eine deutliche Söder-Mehrheit. In der Landesgruppe Baden-Württemberg soll es laut Insider-Informationen, die der dts Nachrichtenagentur vorliegen, bei 20 Wortmeldungen 14 für Markus Söder und 6 für Armin Laschet gegeben haben. Man habe vereinbart, Laschet das "Stimmungsbild" mitzuteilen, hieß es in einer Protokollnotiz.

In der Landesgruppe Niedersachsen/Bremen gab es demnach bei 16 Wortmeldungen 9 für Söder und 7 für Laschet, wobei unter letzteren Mitglieder des CDU-Bundesvorstandes sind. In der Landesgruppe Brandenburg soll sich nur ein Abgeordneter für Laschet, alle anderen für Söder ausgesprochen haben. In der Landesgruppe Rheinland Pfalz soll es 5 Wortmeldungen für Söder und 2 für Laschet gegeben haben, in der Landesgruppe Schleswig-Holstein bei 10 Wortmeldungen 9 für Söder und eine für Laschet. In der Landesgruppe Sachsen gab es angeblich auch eine deutliche Mehrheit für Söder. Lediglich die Landesgruppe NRW stärkt Laschet bekanntlich den Rücken, die CSU-Abgeordneten hingegen erwartbar Söder. Bei der Tagung der Landesgruppen der CDU seien die Stimmen für Markus Söder als Kanzlerkandidat in der Mehrzahl gewesen, sagte am Morgen auch der Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten dem Deutschlandfunk. "Von daher haben wir heute Morgen ein neues Stimmungsbild", sagte er. Er nannte zusätzlich auch noch die Landesgruppe Thüringen, in der die Wortmeldungen für CSU-Chef Söder deutlich stärker gewesen seien als für den CDU-Vorsitzenden Laschet.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •