Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mehr als 30 Tote bei Anschlägen im Irak

News von LatestNews 731 Tage zuvor (Redaktion)
Bei mehreren Anschlägen im Irak sind am Donnerstag mehr als 30 Menschen getötet worden. In der Hauptstadt Bagdad seien kurz nacheinander zwei Autobomben detoniert, berichtet der Sender Al Jazeera. Dabei seien mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen und zahlreiche weitere verletzt worden.

Bei einem weiteren Bombenanschlag in einem mehrheitlich von Kurden bewohnten Viertel der nordirakischen Stadt Kirkuk seien etwa 15 Menschen getötet worden. Zu den Anschlägen bekannte sich bisher niemand. Im Irak kommt es immer wieder zu Anschlägen auf Kurden und Schiiten durch die sunnitische Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS).

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •