Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Medien: Separatisten wollen besetzte Gebäude in Donezk nicht verlassen

News von LatestNews 965 Tage zuvor (Redaktion)
Pro-russische Separatisten wollen trotz der am Donnerstag in Genf getroffenen Vereinbarung besetzte Gebäude in der ostukrainischen Stadt Donezk offenbar nicht verlassen. Die Separatisten hielten die ukrainische Übergangsregierung für "illegal", so ein Sprecher der Besetzer zur BBC. Daher würden sie die Gebäude erst freigeben, wenn die Übergangsregierung zurückgetreten sei.

Vertreter Russlands, der ukrainischen Übergangsregierung, der EU und der USA hatten sich am Donnerstag darauf geeinigt, dass die "illegalen militärischen Einheiten" in der Ukraine entwaffnet und alle besetzten Gebäude verlassen werden müssten. Unterdessen kommt es in der Ostukraine offenbar weiter zu Auseinandersetzungen. In der Nacht zum Freitag sollen in der Stadt Slawjansk bei der Stürmung eines Postens der Separatisten durch ukrainische Regierungstruppen Schüsse gefallen sein. Angeblich kam dabei mindestens ein Mensch ums Leben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •