Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Medien: George Michael war zwei Monate in Klinik

News von LatestNews 1339 Tage zuvor (Redaktion)
Der britische Sänger George Michael hat sich vor zwei Monaten in eine Klinik in Australien einweisen lassen. Seit Februar habe er sich in einer Luxus-Klinik in Byron Bay befunden, um seine nervösen Angstzustände behandeln zu lassen, berichtete die britische Zeitung "The Sun". Der Sänger kämpfte schon länger gegen gesundheitliche Probleme an, die 2011 in einer schweren Lungenentzündung gipfelten.

Trotz Michaels Auftritt beim Abschlusskonzert der Olympischen Spiele 2012 hatte er alle anstehenden Konzerttermine im Oktober letzten Jahres abgesagt. Der Brite sagte damals in einem Interview, dass er endlich die Behandlung erhalte, die er schon lange gebraucht hätte. Ärzte hätten dem Sänger schon lange zu einer posttraumatischen Behandlung geraten. "Fälschlicherweise glaubte ich, dass die Musik und das Performen genug Therapie für mich sind", sagte Michael. Der 49-Jährige sowie sein Lebensgefährte, der den Sänger nach Australien begleitete, sind nach dem zweimonatigen Aufenthalt mittlerweile wieder nach London zurückgekehrt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •