Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Medien: Deutschland plant Blockade der Quote für Frauen in Führungspositionen

News von LatestNews 1431 Tage zuvor (Redaktion)
Vor dem Treffen der Arbeitsgruppe des EU-Rats zum Thema Frauenquote zeichnet sich eine Blockade des Vorschlags der EU-Justizkommissarin Viviane Reding ab. Das geht aus einem Mailwechsel der deutschen Vertretung bei der EU mit der Bundesregierung hervor, wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" vorab berichtet. Demnach zählt Deutschland nun offiziell zu den Gegnern einer festen Quote für Frauen in Führungspositionen, neben Großbritannien, Tschechien, den Niederlanden, Schweden, der Slowakei und Lettland.

Die sieben Länder verfügen insgesamt über genug Stimmen, um Redings Frauenquote zu blockieren. Zudem sei zu erwarten, dass sich nach der offiziellen Ablehnung durch Deutschland weitere Mitgliedstaaten in der Sitzung am Montag gegen den Kommissionsvorschlag zu Wort melden werden, heißt es in der Mail. EU-Kommissarin Reding will gesetzlich vorschreiben, dass ab dem Jahr 2020 in den Aufsichtsräten von größeren börsennotierten Unternehmen 40 Prozent der Posten mit Frauen besetzt werden müssen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •