Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

McAllister will bei Niederlage im Landtag bleiben

News von LatestNews 1509 Tage zuvor (Redaktion)
Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister will auch im Fall einer Wahlniederlage Mitglied des niedersächsischen Landtags werden. Er werde das Mandat "selbstverständlich" annehmen, unabhängig vom Ausgang der Wahl auf Landesebene, sagte er in einem Interview mit der "Welt". McAllister ist Spitzenkandidat der CDU und Direktkandidat seiner Partei im Landtagswahlkreis Hadeln/Wesermünde.

Bei der Landtagswahl im Jahr 2008 gewann er den Wahlkreis mit großem Vorsprung. Auf die Frage, ob er sich auch vorstellen könnte Oppositionsführer zu werden, sagte McAllister: "Da ich Ministerpräsident bleibe, brauche ich mir darüber keine Gedanken zu machen." Er gehe sicher davon aus, dass sein Koalitionspartner, die FDP, auch im nächsten Landtag vertreten sei. "Wenn ich hochrechne, wie viele Leute sich gerade um die FDP sorgen und überlegen, ob sie die am 20. Januar wählen, bin ich mir sicher: Die FDP wird den Einzug in den Landtag aus eigener Kraft schaffen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •