Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Mainz hofft nach Münzwurf auf Podolski auf milde Strafe

News von LatestNews 1704 Tage zuvor (Redaktion)
Bundesligist FSV Mainz 05 hofft nach dem Münzwurf eines Zuschauers auf Lukas Podolski und den Ermittlungen durch den DFB-Kontrollausschuss auf ein mildes Urteil. "Ich hoffe, wir kommen mit einer glimpflichen Strafe davon", sagte FSV-Manager Christian Heidel. Im Spiel gegen den 1. FC Köln wurde eine Münze aus dem Mainzer Fanblock auf das Spielfeld geworfen und traf den FC-Stürmer unter dem Auge, sodass dieser schmerzverzerrt zu Boden sank.

Nach einer kurzen Unterbrechung konnte das Spiel fortgesetzt werden. "Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es in Mainz auch so einen Vollidioten gibt. Ich hoffe, dass der Täter gefunden wird, und dann muss man ein Exempel statuieren", kündigte Heidel unmissverständlich an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •