Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Machtwechsel bei Parlamentswahl in Spanien erwartet

News von LatestNews 1955 Tage zuvor (Redaktion)

Spanische Flagge
© Gilad Rom, über dts Nachrichtenagentur
In Spanien finden an diesem Sonntag Parlamentswahlen statt. Dabei deuten alle Umfragen auf einen Machtwechsel und einen Sieg der konservativen Partido Popular (PP) unter Spitzenkandidat Mariano Rajoy hin. Bei der regierenden Sozialistischen Partei (PSOE) tritt Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero nicht in der Wahl an.

Er verzichtet damit auf eine mögliche dritte Amtszeit. Spitzenkandidat der Sozialisten ist der bisherige Innenminister Alfredo Perez Rubalcaba. Die Sozialisten lagen jedoch in letzten Umfragen bis zu 17 Prozent hinter den Konservativen. Zentrales Thema der Parlamentswahl ist die Wirtschaftskrise und die hohe Arbeitslosigkeit in Spanien. Das Land verzeichnet mit 21,5 Prozent die höchste Arbeitslosenquote in der Europäischen Union. Die Konservativen haben für ihre Machtübernahme ein drastisches Sparpaket angekündigt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •