Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Der neuste Stand der Technik in der Zahntechnik ist der induktive Vakuumdruckguss. Hierbei wird ein Metall wie Gold oder eine Legierung wie Chrom-Kobald im Vakuum unter hohen Temperaturen geschmolzen und verarbeitet. Im Dentalbereich wird das vor allem für Kronen oder ähnliches verwendet. Bis jetzt waren dazu immer sehr große und aufwändige Maschinen von nöten, doch mit der LukaCast S von Lukadent ändert sich das. Sie ist die kleinste induktive Vakuumdruckgussmaschine am Markt und erreicht trotz ihrer kleinen Abmessungen hohe Temperaturen und begeistert durch die einfach Bedienung. Der Vorgang des induktiven Vakuumdruckgusses läuft hier wie folgt ab. Das gewünschte Metall wird in einem Keramikschmelztiel in einer Induktionsspule in der Maschine platziert. Daraufhin wird ein Vakuum innerhalb der Maschine erzeugt und die Induktionsspule eingeschaltet. Durch Induktion wird nun eine Temperatur von bis zu 1600°C in der Maschine erzeugt und das Metall zum Schmelzen gebracht. Danach ist man in der Lage das geschmolzene Metall zu verarbeiten, sprich in die gewünschte Form zu gießen.
Stadt / Ort: Schwieberdingen
Bundesland: Baden Württemberg
Postleitzahl: 71701
Land: Deutschland




Wählen : 1 vote Kategorie : Technik

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •