Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Luftverkehrswirtschaft warnt vor Engpässen an Flughäfen zu Ostern

News von LatestNews 43 Tage zuvor (Redaktion)

Frau vor Informationstafel am Frankfurter Flughafen
© über dts Nachrichtenagentur
Nach dem Chaos im Sommer 2018 drohen der Luftfahrtbranche zu Ostern neue Engpässe. "Die Lage bleibt angespannt, denn die Nachfrage nach Luftverkehr wächst weiter", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Matthias von Randow, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Er warnte, "schon die vor uns liegenden Osterferien werden eine große Herausforderung".

Die Branche erwartet 2019 ein neues Rekordjahr mit über 250 Millionen Fluggästen. Rekordniveau hat längst die Zahl der Beschwerden bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP). Sie hat sich 2018 auf 32.238 nahezu verdoppelt. 87 Prozent der Beschwerden kamen von Fluggästen, wie der Geschäftsführer der Schlichtungsstelle, Heinz Klewe, den Funke-Zeitungen erklärte. Der Trend ist ungebrochen. Nach seinen Angaben stieg im ersten Quartal 2019 die Zahl der Beschwerden von Fluggästen von 1.598 auf 3.163. 2018 galt nach vielen Verspätungen und Flugausfällen in der Branche als "Chaosjahr". Von Randow mahnte, man brauche "dringend" Fortschritte bei der Lösung der strukturellen Kapazitätsprobleme, insbesondere bei der Flugsicherung sowie bei der Organisation der Passagier- und Gepäckkontrollen. Die Branche klagt seit Langem über lange Warteschlagen und fordert effizientere Kontrollen. Die große Koalition prüft eine weitere Privatisierung der Passagierkontrollen. Dazu werden zwei Gutachten vom Bundesrechnungshof und von Verwaltungsexperten der Universität Speyer erwartet.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •