Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Lopez über Räikkönen-OP: "Sehr unglücklicher und für Lotus unpassender Zeitpunkt"

News von LatestNews 1124 Tage zuvor (Redaktion)
Lotus-Mehrheitseigner Gerard Lopez ärgert sich über den Zeitpunkt der Rückenoperation von Formel-1-Star Kimi Räikkönen, die ihn die letzten beiden Saisonrennen in Austin/Texas und Sao Paulo verpassen lässt. "Die Operation kommt zu einem sehr unglücklichen und für Lotus unpassenden Zeitpunkt", sagte der Luxemburger im Interview mit der "Welt". Lotus kämpft noch mit Ferrari und Mercedes um Platz zwei in der Konstrukteurswertung hinter Red Bull.

Für Räikkönen, der schon seit Jahren über Rückenprobleme klagt, geht es noch um Platz drei in der Fahrerwertung. In erster Linie, so Lopez, "geht Räikkönens Gesundheit vor, und ich wünsche ihm gute Besserung". Gleichzeitig meinte er vielsagend: "Ich weiß auch, in welchem Sport wir uns befinden." 2014 wird Räikkönen für den derzeitigen Lotus-Konkurrenten Ferrari an den Start gehen. Unabhängig davon bedauert der 41-Jährige den Abschied seines Nummer-eins-Fahrers: "Es schmerzt sehr." Wer sein Nachfolger wird, sei völlig offen. "Konkret reden wir von vier möglichen Kandidaten", meint Lopez: "Da gehören auch Nico Hülkenberg und auch Pastor Maldonado dazu. Über die anderen zwei werde ich nichts sagen. Es hat sich teamintern noch nichts getan, was diese Frage angeht."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •