Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Linksparteichef: "Steinbrück sollte Hollande von Kriegskurs abbringen"

News von LatestNews 1395 Tage zuvor (Redaktion)
Angesichts der französischen Überlegungen hinsichtlich eines Militärschlags gegen Syrien sieht die Linkspartei den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück in der Pflicht, seinen Parteifreund François Hollande von den Plänen abzubringen. Zwar nehme er zur Kenntnis, dass die SPD mit Steinbrücks Nein zu einer militärischen Intervention "wenigstens teilweise auf den Kurs der Linken einschwenkt" sei. "Aber eine Taube macht noch keinen Frieden", sagte der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, dem "Handelsblatt-Online".

Steinbrücks französischer Parteifreund Hollande gehöre zu den "größten europäischen Treibern" eines Militäreinsatzes in Syrien. "Steinbrück sollte jetzt schnell nach Paris fahren und Hollande von seinem Kriegskurs abbringen", forderte Riexinger. "Das wäre wirkliche Friedenspolitik."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •