Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Linkspartei-Chef Ernst fordert von Guttenberg mehr Mitspracherecht der Soldaten

News von LatestNews 2079 Tage zuvor (Redaktion)

Klaus Ernst (Die Linke)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
Der Linkspartei-Chef Klaus Ernst hat Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) aufgefordert, aus den jüngsten Affären zu lernen und beim geplanten Umbau der Bundeswehr in eine Berufsarmee Soldaten mehr Mitsprache im Sinne eines neuen Arbeitnehmer-Status einzuräumen. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Samstagsausgabe) sagte Ernst: "Noch herrscht in der Bundeswehr der Geist der Vergangenheit, der im Ergebnis zwangsläufig zu Vertuschung und Selbstherrlichkeit führt." Das Führungskonzept der Bundeswehr müsse deshalb dringend den Realitäten einer demokratischen Berufsarmee im 21. Jahrhundert angepasst werden.

"Es kann nicht gelten, dass es nur Gehorsam oder Meuterei gibt", meinte Ernst. Berufssoldaten müssten "Einfluss auf ihre Arbeitsbedingungen nehmen können".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •