Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Linke fordert "Energiebonus" für alle Haushalte

News von LatestNews 1855 Tage zuvor (Redaktion)

Die Linke
© Michael Bruns, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Einen "Energiebonus" für alle Haushalte fordert die Partei Die Linke. Dabei soll jede Person pro Jahr und pro Kopf im Durchschnitt 1.000 Kilowattstunden kostenlos bekommen. Ein höherer Verbrauch soll dafür viel stärker als bisher versteuert werden.

"Wer keinen Zugang zu elektrischer Energie hat, kann auch nicht am sozialen Leben teilnehmen", sagte Linken-Chefin Katja Kipping der Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagausgabe) zu dem Vorschlag. Energiearmut sei die "soziale Frage des Jahrzehnts". Kipping weiter: "Unser Modell hat zwei Folgen: das Energieexistenzminimum wird sicher gestellt, Energieverschwendung wird eingedämmt." Dies sei die "optimale Verbindung von Sozialpolitik und Energiepolitik". Die Idee für den Linken-Vorstoß stammt aus Nachbarländer wie der Schweiz und Belgien, wo in einigen Kommunen bereits ähnliche Modelle praktiziert werden. So vergibt Basel einen jährlichen Stromspar-Bonus an jede Person, die in Basel-Stadt lebt. Gleichzeitig müssen die Verbraucher pro Kilowattstunde eine "Lenkungsabgabe" in einen Stromsparfonds einzahlen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •