Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Linke-Chef Ernst kritisiert Freiheitsbegriff des neuen Bundespräsidenten

News von LatestNews 1834 Tage zuvor (Redaktion)

Klaus Ernst
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: dts Nachrichtenagentur
Der Bundesvorsitzende der Linken, Klaus Ernst, hat den Freiheitsbegriff des neuen Bundespräsidenten kritisiert. "Bei dieser Debatte bei uns in der Fraktion ist noch mal zum Ausdruck gekommen, dass er Freiheit vor allen Dingen als Freiheit der Wirtschaft sieht", erklärte Ernst im Deutschlandfunk. Dies beinhalte nach seiner Auffassung die Freiheit "Menschen auch zu Niedriglöhnen beschäftigen zu können, Freiheit auch der Banken, abzocken zu können, Freiheit, eine Ökonomie zu praktizieren, die als Raubtierkapitalismus inzwischen oft geschmäht wird, und das zu Recht", betonte der Linken-Politiker.

Genau da sei der Widerspruch zu Herrn Gauck. Er müsse sich sehr anstrengen, auch die Lebensleistungen ostdeutscher Biographien zu würdigen und diese nicht nur auf Eingesperrtsein und Stacheldraht zu reduzieren.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •