Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Linke: Armee und Polizei haben Massaker in Ägypten verübt

News von LatestNews 1205 Tage zuvor (Redaktion)
Die Linken-Bundestagsabgeordnete Christine Buchholz hat mit Blick auf die jüngste Gewalteskalation in Ägypten erklärt, dass die ägyptische Armee und Polizei ein Massaker verübt habe. "Armee und Polizei haben gestern in Ägypten ein Massaker verübt. Ich verurteile das gewalttätige Vorgehen gegen Demonstranten", sagte Buchholz am Donnerstag in Berlin.

"Die ägyptische Revolution hat Millionen Menschen in der Hoffnung auf Brot, Freiheit und soziale Gerechtigkeit vereint. Polizei und Armee wollen diese Hoffnung zerstören." Die Räumung der von Anhängern des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi besetzten Plätze hätten nicht nur auf die Zerschlagung der Muslim-Bruderschaft abgezielt, sondern würden sich gegen die Demokratie in Ägypten insgesamt richten, so Buchholz weiter. "Die Verhängung des Ausnahmezustandes ist der Versuch der Armee, die Revolution in einen militärisch geführten Staatsstreich umzuwandeln", monierte die Linken-Politikerin. Weder ein Zurück zur Herrschaft des Militärs wie zu Mubaraks Zeiten, noch eine Regierung der Muslim-Brüder könnten die Erwartungen der breiten Bevölkerungsmehrheit erfüllen. "Allein die Fortsetzung des von Millionen getragenen demokratischen Umbruchs von unten bietet eine Perspektive für Ägypten", betonte Buchholz.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •