Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Libyen: Mauretanien liefert Gaddafis Geheimdienstchef aus

News von LatestNews 2596 Tage zuvor (Redaktion)
Mauretanien hat den ehemaligen libyschen Geheimdienstchef Abdullah Senussi nach Libyen ausgeliefert. Das berichtet die mauretanische Nachrichtenagentur AMI. "Der Schlachter", wie Senussi auch genannt wird, wurde bereits im März dieses Jahres am Flughafen der Hauptstadt Nouakchott festgenommen. Nach dem Tod des libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi versuchte Senussi aus dem Land zu flüchten.

Er verkleidete sich als Tuareg-Führer und wollte mit einem gefälschten Pass nach Mauretanien einreisen. Die Verkleidung des ehemaligen Geheimdienstchefs war allerdings aufgeflogen. Senussi wurde in Abwesenheit von Frankreich für den Bombenanschlag auf Flug 772 über Niger vom 19. September 1989 verurteilt, bei dem 171 Menschen starben. Sowohl Libyen als auch der Internationale Gerichtshof in Den Haag haben Senussi angeklagt. In Libyen droht ihm die Todesstrafe.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •