Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Lewandowski-Sperre: Dortmund zieht vor DFB-Bundesgericht

News von LatestNews 1386 Tage zuvor (Redaktion)

Robert Lewandowski (Borussia Dortmund)
© über dts Nachrichtenagentur
Borussia Dortmund gibt den Kampf gegen die Drei-Spiele-Sperre für Stürmer Robert Lewandowski noch nicht auf und zieht nun vor das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Das Fall soll am 1. März verhandelt werden.

Das DFB-Sportgericht hatte zuvor in mündlicher Verhandlung Lewandowskis Sperre für drei Spiele wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner bestätigt. Damit folgte das Gremium dem vorangegangenen Einzelrichterurteil des Sportgerichts vom 12. Februar und dem Antrag des DFB-Kontrollausschusses. Der Dortmunder Angreifer war in der 31. Minute des Bundesligaspiels gegen den Hamburger SV am 9. Februar von Schiedsrichter Manuel Gräfe des Feldes verwiesen worden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •