Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Leipzig: Wasserschlacht endet mit Polizeieinsatz

News von LatestNews 1224 Tage zuvor (Redaktion)

Zwei Frauen tragen einen Wassereimer
© über dts Nachrichtenagentur
In Leipzig ist eine Wasserschlacht mit einem Verkehrschaos und einem Notarzt- und Polizeieinsatz zu Ende gegangen. Am Donnerstagabend hatten sich rund 40 Personen am Herderplatz versammelt, um sich gegenseitig mit Wasserbeuteln zu bewerfen. Nach Polizeiangaben wurde zudem auch mit Mehl geworfen.

Nachdem die Gruppe auch Passanten und Verkehrsteilnehmer beworfen hatte, kam der Personen- und Nahverkehr an der Stelle "für längere Zeit zum Erliegen", wie die Beamten später mitteilten. Auch eine Familie mit Kleinstkind, die in einem offenen Cabrio unterwegs war, wurde beworfen, ein 59-Jähriger musste notärztlich vor Ort behandelt werden. Erst die Polizei konnte die Lage nach etwa einer Stunde durch ihre Präsenz "beruhigen". Die Ordnungshüter leiteten Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Zusammenhang mit Körperverletzung ein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •