Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Laschet: Große Koalition "nicht um jeden Preis"

News von LatestNews 1338 Tage zuvor (Redaktion)
Die Entscheidung von CDU und Grünen in Hessen, über ein Bündnis zu verhandeln, hat die Debatte um eine schwarz-grüne Koalition auf Bundesebene neu entfacht. Man dürfe "nicht um jeden Preis eine große Koalition machen", sagte der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet der "Welt". Die Menschen hätten "keinen Politikwechsel gewählt".

Der geplante Mitgliederentscheid sei "das Problem der Sozialdemokraten", betonte der nordrhein-westfälische CDU-Chef. "Es ist mir relativ egal, wie die SPD- Mitglieder entscheiden. Wenn sie den Koalitionsvertrag ablehnen, dann lehnen sie ihn halt ab." Die Union werde nichts unternehmen, um den SPD-Mitgliedern ein Ja zu erleichtern. Laschet sagte: "Wir sind für vier Jahre gewählt, um eine stabile Regierung zu bilden - ob mit der SPD oder mit den Grünen." Ein Bündnis von CDU und Grünen in Hessen könne "ein Erfolgsmodell mit Vorbildcharakter werden". Wenn Schwarz-Grün dort gelinge, könne es überall gelingen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •