Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Lange Wartezeiten: Anwältin hält Medizin-Studienplatzvergabe für verfassungswidrig

News von LatestNews 1259 Tage zuvor (Redaktion)

Studenten in einer Universität
© über dts Nachrichtenagentur
Die Wartezeiten auf einen Medizinstudienplatz sind nach Ansicht der Rechtsanwältin Mechtild Düsing "unzumutbar und nicht verfassungsgemäß". Ihre Klage vor dem Bundesverfassungsgericht begründete die Münsteraner Anwältin im Nachrichtenmagazin "Focus" damit, dass "die Wartezeit die Regelstudienzeit übertrifft". Die Zugangshürde Abiturnote lehnt sie nicht grundsätzlich ab.

Der 25-jährige Kläger wartet seit elf Semestern auf einen Medizin-Platz. Das Bundesverfassungsgericht hatte seinen Vorstoß vor knapp einem Jahr zurückgewiesen. Die zuständige Kammer des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen fand sich damit aber nicht ab und legte nun einen überarbeiteten Antrag auf Normenkontrolle vor.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •