Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Landtagswahl in Brandenburg: Wahlbeteiligung sinkt auf 47,9 Prozent

News von LatestNews 813 Tage zuvor (Redaktion)
Nach der Landtagswahl in Brandenburg kann sich die SPD aussuchen, ob sie eine Regierungskoalition mit der CDU oder der Linken eingeht. Sowohl eine mögliche Koalition aus SPD und CDU, als auch aus SPD und Linken hätte eine stabile Mehrheit im Potsdamer Landtag. Nach dem vorläufigen Endergebnis, das der Landeswahlleiter am Sonntagabend veröffentlichte, kommt die SPD auf 31,9 Prozent, die CDU auf 23,0 Prozent, die Linke auf 18,6 Prozent, die Grünen auf 6,2 Prozent, die FDP auf 1,5 Prozent, die AfD auf 12,2 Prozent, die Freien Wähler auf 2,7 Prozent, die NPD auf 2,2 Prozent, die Republikaner auf 0,2 Prozent, die DKP auf 0,2 Prozent und die Piratenpartei auf 1,5 Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag bei 47,9 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •