Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Lammert drängt auf Reform des Wahlrechts

News von LatestNews 1091 Tage zuvor (Redaktion)

Norbert Lammert
© über dts Nachrichtenagentur
Bundestagspräsident Norbert Lammert drängt darauf, das Wahlrecht in den kommenden zwei Jahren zu reformieren. "Das Ergebnis der Bundestagswahl zeigt, dass das neue Wahlrecht zu einer nicht vorhersehbaren Anzahl von Mandaten im Bundestag führen kann", sagte der CDU-Politiker im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". Je nach Wahlergebnis könnte der Bundestag künftig noch einmal deutlich größer werden als die gesetzliche Anzahl von knapp 600 Mitgliedern.

"Wir sollten deshalb in gebührendem Abstand zur nächsten Bundestagswahl, also möglichst in den kommenden zwei Jahren, eine überzeugendere Lösung finden", so Lammert. Dabei sei die Opposition "unbedingt" zu beteiligen. "Bei der letzten Änderung des Wahlrechts wurde zunächst keine einvernehmliche Lösung gefunden", sagte der Bundestagspräsident. Es sei dann prompt zur Korrektur durch das Bundesverfassungsgericht gekommen. Auch Zeitdruck habe dazu geführt, dass es bei der jüngsten Reform "zu dieser perfektionistischen, aber durchaus problematischen Lösung" gekommen sei.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •