Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Künast lehnt Forderung nach mehr Videoüberwachung ab

News von LatestNews 1429 Tage zuvor (Redaktion)

Überwachungskamera
© über dts Nachrichtenagentur
Eine Ausweitung der Videoüberwachung ist für die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast keine Option, um mehr Sicherheit zu schaffen. Der Anschlag in Boston sei ein gutes Beispiel, dass sich Terroristen von ihren Plänen durch Videokameras nicht abhalten ließen, schrieb Künast in einem Beitrag für die Zeitschrift "Super Illu". "In den USA und Großbritannien wird der öffentliche Raum sehr weitgehend durch staatliche Videokameras überwacht, trotzdem ist die Kriminalitätsrate wesentlich höher als bei uns."

Die Forderungen von CDU/CSU nach mehr Videoüberwachung in Deutschland nannte Künast "populistisch" und "reflexhaft". "Wer wirklich mehr Sicherheit will, muss mehr ansprechbares Polizeipersonal auf Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen einsetzen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •