Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kreise: KfW soll mit 7,5 Prozent bei EADS einsteigen

News von LatestNews 1851 Tage zuvor (Redaktion)
Deutschland will offenbar über die Staatsbank KfW mit 7,5 Prozent beim Airbus-Mutterkonzern EADS einsteigen. Das berichtet der Nachrichtensender n-TV unter Berufung auf Regierungskreise. Demnach würden weitere 7,5 Prozent bei Daimler verbleiben.

Der Autobauer habe zugesagt, seinen verbliebenen Anteil an EADS über 2013 hinaus zu halten, weil man zuvor das niederländische Übernahmerecht ändern müsse. Das Geschäft hat einen Marktwert von bis 1,3 zu Milliarden Euro. Daimler hatte vor Monaten angekündigt, seine EADS-Beteiligung möglichst bis Ende dieses Jahres auf maximal 7,5 Prozent abzuschmelzen. Zuvor hatte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP)über längere Zeit erfolglos nach einem privaten Investor gesucht, der zumindest Teile der Daimler-Beteiligung übernehmen könnte. Denn Daimler sperrte sich mit Finanzchef Bodo Uebber an der Spitze des EADS-Aufsichtsrats gegen den Einstieg eines Zulieferers oder des Emirats Katar.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •